Zum Wochenbeginn: Das beste aus den Strafrechtsblogs der letzten Woche! (2-7-19)

  1. Wer nichts sagt macht jedenfalls nichts falsch
  2. „In feindlicher Willensrichtung“ – alles aus Liebe?
  3. Wie alles begann
  4. Zur Frage der Verhältnismäßigkeit einer weiteren vorläufigen Sicherstellung nach Ablauf von 14 Monaten.
  5. Messereinsatz ohne vorherige Androhung kann durch Notwehr gerechtfertigt sein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s