Nachlese V 2019

Das bemerkenswerteste der vergangenen Woche aus der strafrechtlichen Blogosphäre:

Pflichtverteidigergebühren fallen nicht mit Entpflichtung weg, oder: Aber “kleiner” Fehler

LG Hanau: Verteidiger im OWi-Verfahren erhält Einsicht in Messreihe und „Lebensakte“

„Cold-Case“-Ermittler in Hamburg auf skandalträchtigen Irrwegen

Trunkenheitsfahrt bei einer BAK von 0,88 Promille?

Die Vergütungsvereinbarung des Pflichtverteidigers, oder: Neue Hinweispflicht

#SagtmannochBlogosphäre?